Die Ammerfischer

Ende 1996 haben sich sechs Fischereivereine mit den Pachtstrecken an der Ammer zwischen Ettal/Oberammergau und Weilheim zu einer Bewirtschaftungsgemeinschaft zusammengeschlossen. Die Gemeinschaft nennt sich „Die Ammerfischer“.

Die Vereine stimmen sich u.a. bei Fragen der Fischereibiologie, der Gewässerökologie und des Naturschutzes ab. Zum Sprecher wurde Armin Rempe bestimmt.

 

Die Mitglieder der „Ammerfischer“ sind:

  • Kreisfischerei-Verein Garmisch-Partenkirchen e.V.
  • Fischereiverein Ammertal e.V., Oberammergau
  • Sportfischerverein Die Gesplißten e.V., München
  • Angelgemeinschaft Lech-Ammer e.V.
  • Fischereiverein Die Fischergilde e.V., Böbing
  • Fischereiverein Weilheim e.V.

 

Die Ammer-Allianz

Im Juni 1999 wurde in Herrsching die Ammer-Allianz gegründet. Sie ist ein Zusammenschluss verschiedener Verbände, Vereine und Persönlichkeiten aus dem Naturschutzbereich. Ihr Hauptziel ist die Renaturierung der gesamten Ammer vom Ursprung bis zur Mündung in den Ammersee. „Die Ammerfischer“ sind Gründungsmitglied der Ammer-Allianz.

Vereinstermine  1

Ammer Pegelstand